Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung, Rollstuhlfahrer/innen, Familien mit Kinderwagen

Unser Museum ist in einem historischen, denkmalgeschützten Gebäude untergebracht. Leider ist der Besuch unseres Museums für Menschen mit Gehbehinderung, Rollstuhlfahrer/innen und Familien mit Kinderwagen mit Hindernissen verbunden.

Die historische Eingangstür ist sehr schwer – bitte nutzen Sie die Klingel direkt rechts daneben, damit wir Ihnen beim Öffnen helfen können.

Das Erdgeschoss mit einem Teil der Dauerausstellung und dem Gartensaal, in dem Sie auch einen Kaffee trinken können, ist barrierefrei.

Es gibt aber leider keinen Fahrstuhl in das Obergeschoss mit der weiteren Dauerausstellung und dem Rokokosaal, in dem die meisten Sonderausstellungen gezeigt werden. Das Obergeschoss ist daher leider für Rollstuhlfahrer/innen nicht zugänglich. Auch haben wir keine behindertengerechte Toilette im Haus.

Wir bedauern den aktuellen Stand sehr und sind um dessen Verbesserung bemüht. Für Ihre Hinweise und Verbesserungsvorschläge sind wir außerdem sehr dankbar.

Kinderfreundlichkeit

Im Gartensaal finden unsere jüngeren Besucher einen Mal- und Basteltisch.

Ein Wickeltisch ist aus Platzgründen auf der Herrentoilette untergebracht, kann aber nach Bedarf auch an anderer Stelle benutzt werden.