Angebote für Schulklassen und Kindergruppen

Die Workshops für Kinder und Jugendliche bieten die Möglichkeit zur praktisch-bildnerischen Auseinandersetzung mit den Ausstellungsinhalten. Zu jedem Workshop gehört auch ein Besuch der Ausstellung, auf die sich der Workshop bezieht. Die Workshops sind primär keine Malschule, sondern bieten eine  kreative Möglichkeit zum eigenständigen Verständnis der in den  Ausstellungen gesehenen Exponate. Speziell geeignete Angebote können nach Absprache für alle Altersstufen von Schulklassen und Kindertagesstätten zu frei gewählten Terminen gebucht werden (auch außerhalb der Öffnungszeiten).

Derzeit haben wir vier Workshops im Angebot:

Steinzeitvormittag

Nach einer spannenden Forschungsreise in die Vorgeschichte, die wir mit allerlei praktischen Experimenten erleben (z.B. versuchen wir, Feuer zu machen), wird das Gelernte in die Tat umgesetzt. Gemeinsam bauen wir eine Steinzeitlandschaft für unseren Klassenraum, an dem die Alt-, Mittel- und  Jungsteinzeit ablesbar ist.

Materialkosten: 2 € pro Kind (bei weniger als 13 Teilnehmern erheben wir einen Pauschalpreis von 25 €)

Dauer: 2 bis 2,5 Stunden

Altersstufe: ca. 6 bis 12 Jahre

Bitte mitbringen: alte Playmobilfiguren

Zurück in die Slawenzeit

Die Slawen lebten vor über 1000 Jahren in unserer Gegend. Im Westen wohnten die Sachsen, getrennt durch den limes Saxoniae. Wo führte diese  vergessene Grenze entlang? Wer waren die Slawen? Auf der Insel Olsborg  im Großen Plöner See stand eine slawische Burg. Dort wurden u.a. viele  Tonscherben gefunden. Nachdem wir uns den Ausstellungsstücken theoretisch genähert haben, wird praktisch in slawischer Manier getöpfert.Auch besteht die Möglichkeit, ein echtes Kettenhemd und slawische Kleidung auszuprobieren und so buchstäblich in die Vergangenheit zu schlüpfen! Fotoapparat nicht vergessen!

Materialkosten: 2 € pro Kind (bei weniger als 13 Teilnehmern erheben wir einen Pauschalpreis von 25 €)

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Altersstufe: ca. 6 bis 12 Jahre

Glaskultur oder das Geheimnis des Goldrubinglases

Sammlungsschwerpunkt des Museums ist holsteinisches Glas. Im Kreis Plön gab es vom 16. bis 18. Jahrhundert eine Vielzahl von Glashütten. Nachdem wir vieles über die Herstellung von Glas und die Glasgeschichte gelernt haben und auch dem Geheimnis des Goldrubinglases des Alchimisten Johann Kunckels nachgegangen sind, malen wir uns ein eigenes Glassiegel nach historischen Motiven.

Materialkosten: 2 € pro Kind (bei weniger als 13 Teilnehmern erheben wir einen Pauschalpreis von 25 €)

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Altersstufe: ca. 8 bis 14 Jahre

Kräuterjette und Apothekergarten

Auf dem Museumsvorplatz wachsen 94 verschiedene Heilkräuter. Nach einem Gang durch den Kräutergarten, bei dem wir einzelne Pflanzen kennengelernt und zwischen den Fingern zerrieben haben, um sie zu Riechen und zu Schmecken, gehen wir in die alte Apothekenoffizin von 1842. Dort steht der historische Mörser schon bereit, um unsere geernteten Kräuter zu zerkleinern. Nachdem wir unsere eigene Kräuterbutter und Kräuterlimonade hergestellt haben, hören wir bei einem kleinen Picknick die Sage von der Kräuterjette aus Nehmten. Zum Abschluss sähen wir unser eigenes Minikräuterbeet für die Fensterbank.

Dieses Workshop-Angebot ist nur von Mitte Mai bis Mitte Oktober – der Blütezeit des Kräutergartens - buchbar. Es eignet sich für kleinere Gruppen (max. 15 Kinder).

Materialkosten: 2 € pro Kind (bei weniger als 13 Teilnehmern erheben wir einen Pauschalpreis von 25 €)

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Altersstufe: ca. 6 bis 10 Jahre

Kindergeburtstag in Plune

Eine Zeitreise führt uns in die Vergangenheit von Plön als hier vor 1000 Jahren die Slawen auf der Olsborg lebten. Wie sah das Leben damals aus? Nachdem wir die Objekte aus der Zeit angeschaut haben und in ein Kettenhemd geschlüpft sind, gestalten wir aus Ton unser eigenes slawisches Gefäß. Doch damit nicht genug: Das Buddelmännchen hat die Geburtstagstütchen für die Gäste des Geburtstagskindes versteckt. Eine spannende Schatzsuche beginnt. Ob die richtige Schatztruhe gefunden wird?

Das ca. zweistündige Programm für maximal 10 Kinder kostet 70 Euro. Die Eltern des Geburtstagskindes haben freien Eintritt.

Gerne bieten wir Ihnen einen gedeckten Tisch für die Geburtstagskuchentafel und einen Tisch für die Geschenke an. Die Verpflegung ist allerdings nicht im Preis inbegriffen. Kuchen, Obst, Süßigkeiten und Getränke dürfen Sie gerne selbst mitbringen.

Altersstufe: ca. 7 bis 10 Jahre