Internationales Flaschen- und Glassammlertreffen.

Überregional Reizvoll. Zerbrechliche Schönheiten.

Am ersten Sonntag im Juni findet seit 2003 traditionell das Internationale Flaschen- und Glassammlertreffen von 10 bis 13 Uhr auf dem Museumsvorplatz statt.

In Sammlerkreisen ist dieser, durch Jürgen Böhrens und seine Frau ehrenamtlich organisierte, Glasmarkt sehr beliebt. Glassammler aus Holland, Frankreich, Skandinavien und Osteuropa reisen aus diesem Anlass nach Plön, um zu tauschen, zu verkaufen, zu erwerben oder um Erfahrungen auszutauschen.

Auch für Besucher ist der Markt ein Erlebnis und Gäste sind herzlich willkommen. Zwischen den Sammlerstücken findet sich auch für den Laien das ein oder andere interessante oder einfach dekorative Stück. Zudem erhält der Besucher einen faszinierenden Einblick in die Sammelleidenschaft rund um den zerbrechlichen Werkstoff Glas. Gleichzeitig kann die Norddeutsche Glassammlung des Museums besucht werden.